6 : 0 für Bayer, ein fairer und starker Gegner

Geschrieben am 05.10.2013

Knapp 10 Minuten wehrten wir uns gegen einen fairen aber besseren Gegner, um einen frühen Rückstand zu vermeiden. Das 1:0 in der 9. Minute fiel nach Abstimmungsproblemen bei einer Ecke des Gegners. Nach 22 Minuten baute Bayer seine Führung auf 2:0 zur Halbzeit aus. Wir kämpften, fanden aber nicht zu unserer besten Leistung. So konnte unser Gegner sein Ergebnis bis auf das 6:0 ausbauen. Kopf hoch RSG – es war viel Potential zu sehen. Dank an den Gastgeber, alle Eltern (Heim wie Gast) und den Schiedsrichter.